Hier können Sie eine Übersicht unserer Termine als PDF herunterladen.

Veranstaltungen

Sonntag, 13.01.2019, 15:00 Uhr

Er kam, sah und quakte …

Er kam, sah und quakte …

mit Peter Krause

Ort: Grafschafter Museum

Der Berliner Peter Krause leiht seit mehr als 30 Jahren Donald Duck seine Stimme und eines steht fest: Herumgealbert wird viel, wenn Peter Krause auftritt. Aber nicht nur das. Die Zuschauer erfahren z. B. auch, warum Donald Duck keine Hose trägt oder warum die beliebteste Cartoon-Figur immer ein wenig, aber nie ganz zu verstehen ist …

In Kooperation mit dem Grafschafter Museum im Schloss

 

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 9 €
Kartenreservierung unter: 02841/881510

Dienstag, 29.01.2019, 19:00 Uhr

Mitgliederversammlung der Moerser Gesellschaft

Ort: Bibliothek, Wilhelm-Schroeder-Str. 10

Nach dem Rückblick auf das vergangene Jahr werden die neuen Projekte vorgestellt. Es wäre schön, wenn viele Mitglieder kommen könnten; für Anregung, Kritik und Mitarbeit ist der Vorstand dankbar.

Mittwoch, 30.01.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

MOlit - Moerser Literaturkreis

MOlit - Moerser Literaturkreis

„Tyll“ von Daniel Kehlmann

Ort: Peschkenhaus

In einem gemeinsamen Gespräch tauschen wir uns über unsere Leseeindrücke aus und interpretieren das Gelesene. Lesen Sie das jeweilige Buch vor dem Treffen und diskutieren Sie einfach mit!

„Tyll“ von Daniel Kehlmann
Der Autor belebt hier den wohl bekanntesten Schelm der deutschen Literaturgeschichte – Till Eulenspiegel – und versetzt ihn in die Zeiten des Dreißigjährigen Krieges.

Leitung: Dr. Bozena Badura

Eintritt frei
Anmeldung:

Freitag, 22.02.2019, 19:30 Uhr

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Lesung mit Michael Schikowski

Ort: Schloss Moers, Rittersaal

Die deutsche Literatur hat in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, so heißt es oft, nur einen Autor vom Rang einer Austen, eines Balzac, Tolstoi oder Dickens hervorgebracht: Theodor Fontane. Neben den berühmten „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ schrieb Fontane Reisewerke über England und Schottland und große kriegshistorische Werke als Journalist. Erst nach dieser Karriere entstanden die wunderbaren Romane „Irrungen, Wirrungen“, „Frau Jenny Treibel“ und allen voran „Stechlin“ und „Effi Briest“.

In Kooperation mit dem Grafschafter Museum im Schloss

 

Vorverkauf: 8 € (Bibliothek, Barbara Buchhandlung, Thalia)
Abendkasse: 11 €

Samstag, 23.02.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt

im Gymnasium Rheinkamp

Ort: Gymnasium Rheinkamp (neben dem Kulturzentrum) Kopernikusstraße 8 (Eingang D im Souterrain)

Ein attraktiver Treffpunkt für alle, die Bücher lieben.

Aus dem Erlös fördert die Moerser Gesellschaft Projekte der Bibliothek (z. B. Leseförderung, Kinder- und Jugendliteratur, Medien). Spenden (neuwertig und gut erhalten) können während des Bücherflohmarktes direkt abgegeben werden oder nach telefonischer Absprache.

Freitag, 15.03.2019, 20:30 Uhr

Nacht der Bibliotheken

Nacht der Bibliotheken

Ort: Bibliothek Moers, Wilhelm-Schroeder-Str. 10

Die nächste „Nacht der Bibliotheken“ steht unter dem Motto „Mach es“. Sehr passend dazu präsentiert Moritz Netenjakob sein Programm „Milchschaumschläger“.

Daniel hat einen langgehegten Traum: Er würde gerne ein Café eröffnen. Privat ist Daniel glücklich verheiratet mit Aylin, aber beruflich leidet er zunehmend unter dem Berufsalltag in der Werbebranche. Als sein Stammlokal unerwartet schließt, überredet er Aylin, die Chance zu nutzen und gegen jede finanzielle Vernunft ein Café zu betreiben …

Comedian und Spiegel-Bestsellerautor Moritz Netenjakob verwandelt seine eigenen Erfahrungen als Café-Betreiber in ein Feuerwerk aus Gags, absurden Situationen und wunderbaren Charakteren. Am Ende möchte man in diesem Café einfach nur Stammgast sein...

  

Vorverkauf: 12 € (Bibliothek, Barbara Buchhandlung, Thalia)
Abendkasse: 15 €

Freitag, 29.03.2019, 19:30 Uhr

„Fräulein Nettes kurzer Sommer“

„Fräulein Nettes kurzer Sommer“

Lesung mit Karen Duve

Ort: Bibliothek Moers, Wilhelm-Schroeder-Str. 10

Karen Duves so lakonischer wie gnadenlos sezierender Roman über die junge Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und die Welt der letzten Romantiker, die deutsche Märchen sammelten, während die gute alte Ordnung um sie herum zerfiel. Das Porträt einer jungen Frau in einer Welt, in der nichts so blieb, wie es war.

Historisch genau, gnadenlos entlarvend und so trocken-lakonisch und bitter-ironisch geschrieben, wie es nur Karen Duve kann.

 

Vorverkauf: 11 € (Bibliothek, Barbara Buchhandlung, Thalia)
Abendkasse: 14 €

Mittwoch, 17.04.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

MOlit - Moerser Literaturkreis

MOlit - Moerser Literaturkreis

„Sechs Koffer“ von Maxim Biller

Ort: Peschkenhaus

In einem gemeinsamen Gespräch tauschen wir uns über unsere Leseeindrücke aus und interpretieren das Gelesene. Lesen Sie das jeweilige Buch vor dem Treffen und diskutieren Sie einfach mit!

„Sechs Koffer“ von Maxim Biller
Dieser im Feuilleton viel diskutierte Roman erzählt eine Denunziationsgeschichte: 1960 wurde der Großvater des Erzählers in der Sowjetunion hingerichtet. Wer ist dafür verantwortlich und warum?

Leitung: Dr. Bozena Badura

Eintritt frei
Anmeldung:

Samstag, 11.05.2019, 19:30 Uhr

„Die Prophezeiung der Giraffe“

„Die Prophezeiung der Giraffe“

Lesung mit Judith Pinnow

Ort: Bibliothek Moers, Wilhelm-Schroeder-Str. 10

Ganz plötzlich gibt es eine Serie merkwürdiger Veränderungen im Leben der völlig unauffälligen Grundschullehrerin Hanna: Aus ihren Wasserhähnen fließt Mineralwasser, und sie bekommt Pakete mit Sachen, die sie nie bestellt hat. In ihrem Garten zieht eine Unbekannte in einen Wohnwagen ein. Nicht zu vergessen die Giraffe, die sie in ihrem Vorgarten dabei ertappt, wie sie mit langem Hals die Blätter von ihrer Kugelrobinie frisst. Hannas beste Freundin Svenja, die einen Hang zur Romantik hat, weiß, dass diese Häufung von seltsamen Ereignissen etwas zu bedeuten hat. Jetzt muss Hanna nur noch herausfinden, was – und wie sie diese magische Serie stoppen kann. Falls sie das überhaupt will.

 

Vorverkauf: 9 € (Bibliothek, Barbara Buchhandlung, Thalia)
Abendkasse: 12 €

Mittwoch, 22.05.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

MOlit - Moerser Literaturkreis

MOlit - Moerser Literaturkreis

„Archipel“ von Inger-Maria Mahlke

Ort: Peschkenhaus

In einem gemeinsamen Gespräch tauschen wir uns über unsere Leseeindrücke aus und interpretieren das Gelesene. Lesen Sie das jeweilige Buch vor dem Treffen und diskutieren Sie einfach mit!

„Archipel“ von Inger-Maria Mahlke
In diesem Roman, der mit dem Deutschen Buchpreis 2018 ausgezeichnet wurde, geht die Autorin in ihre Kindheit zurück, die sie auf Teneriffa verbrachte.

Leitung: Dr. Bozena Badura

Eintritt frei
Anmeldung:

Sonntag, 16.06.2019, 11:00 Uhr

Gedichte und Geschichten im Park

Gedichte und Geschichten im Park

Literarischer Spaziergang

Ort: Schlosspark

Für den etwa einstündigen Rundgang hat der Rezitator Jörg Zimmer Gedichte und Geschichten der Weltliteratur ausgewählt. An fünf bis sechs ganz unterschied lichen Stationen kommen Goethe, Shakespeare, Ringelnatz, Mascha Kaleko und andere bekannte Dichterinnen und Dichter zu Wort. Dazu gehört natürlich auch Hanns Dieter Hüsch.

Der literarische Spaziergang wird von stimmungsvoller Musik begleitet und endet im Rosengarten.

Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt.

 

Treffpunkt: „Henriette“

Vorverkauf: 8 €, Bibliothek
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sind Karten nur im Vorverkauf erhältlich.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Samstag, 29.06.2019, 10:00 - 13:00 Uhr

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt

im Gymnasium Rheinkamp

Ort: Gymnasium Rheinkamp (neben dem Kulturzentrum) Kopernikusstraße 8 (Eingang D im Souterrain)

Ein attraktiver Treffpunkt für alle, die Bücher lieben.

Aus dem Erlös fördert die Moerser Gesellschaft Projekte der Bibliothek (z. B. Leseförderung, Kinder- und Jugendliteratur, Medien). Spenden (neuwertig und gut erhalten) können während des Bücherflohmarktes direkt abgegeben werden oder nach telefonischer Absprache.